Rezension zu "Der kleine Laden der einsamen Herzen"

Sonntag, 20. August 2017

Huhu meine lieben Bücherwürmer!
Gestern Abend habe ich "Der kleine Laden der einsamen Herzen" beendet und es ist ein Buch, was jeder Bücherliebhaber gelesen haben sollte.
Wie es mir gefallen, lest es doch gerne selbst!


Allgemeines

Titel: "Der kleine Laden der einsamen Herzen"
ISBN: 9783328100980
Autor: Annie Darling
Seitenanzahl: 400
Verlag: Penguin
Erscheinungsdatum: 09.05.2017


  ~ Manchmal ist die Liebe das, was trotzdem passiert ~
Posy hat es nicht ganz leicht im Leben und dann erbt sie einen kleinen Buchladen - diesen liebt sie mit ihrem ganzen Herzen und versucht, ihn wieder auf Vordermann zu bringen.
Doch Sebastian, der Enkel der Verstorbenen, legt ihr Steine in den Weg, wo er nur kann.
Posy allerdings hat sich in den Kopf gesetzt, einen kleinen Laden nur mit "Happy Ends" zu eröffnen, denn im Leben gibt es ja immerhin genug Trauriges.
Um ihrer Wut über Sebastian freien Lauf zu lassen, schreibt Posy einen Roman "Der Wüstling, der mein Herz stahl" mit Sebastian als Protagonist zum Verlieben.


Meinung

Ein Buch für jeden Bücherliebhaber!
Der Schreibstil von Annie Darling konnte mich von Anfang an begeistern - ich hatte bereits auf der ersten Seite Tränen in den Augen vor Lachen. Mir hat es einfach unglaublichen Spaß gemacht, denn der Schreibstil ist luftig und leicht, sowie berührend und einfach zum verlieben.
Die Protagonistin Posy fand ich einfach klasse - sie hatte den perfekten Sinn für Humor und ich habe es geliebt, mit ihr durch das Buch zu gehen. Zudem war ja da auch noch der männliche Gegenpart zu Posy: Sebastian. Sebastian war einfach zum Dahinschmelzen, bzw. zum Weglachen.
Beide Protagonisten hatten einen tollen Humor und haben sich tolle Wortgefechte geliefert!
Der Plot an sich konnte mich ebenfalls sehr fesseln - man hat mit Posy zusammen einen kleine Laden in Bloomsbury auf Vordermann gebracht.
Auf der einen Seite war es sehr nervenaufreibend und anstrengend, auf der anderen Seite war es einfach nur toll! Jeder Bücherliebhaber kommt auf seine Kosten - ich habe alleine durch dieses Buch 5 neue Bücher auf meiner Wunschliste. Durch verschiedene Zitate und Hinweise aus vielen verschiedenen Büchern, hat man am Ende das Gefühl, eine ganz neue Welt betreten zu haben.
Dann war ja da auch noch "Der Wüstling der mein Herz stahl" - und ganz ehrlich, es war einfach so lustig, diese Geschichte parallel zum eigentlichen Erzählstrang zu lesen. Posy hat einen tollen Stil zu schreiben und vor allem, eine ganz spezielle Art, sich auf ihre Weise an Sebastian zu rächen.
Zudem sollte man das Cover auch noch erwähnen, denn das ist richtig schön gestaltet. Es verspricht genau das, was einen auch im Inneren erwartet - eine luftig, leichte und süße Geschichte zum Verlieben!








Fazit

Alles in allem kriegt das Buch 4 von 5 Sterne von mir.
Die volle Sternezahl gibt es von mir leider nicht, da mir das gewisse Fünkchen gefehlt hat.
Aber! - Absolut jeder Bücherliebhaber sollte dieses Buch gelesen haben.


Ich wünsche euch noch einen tollen Tag und einen schönen Start in die neue Woche.
Eure Annalena

Lesen - eine Leidenschaft

Sonntag, 20. August 2017

Hallo meine lieben Bücherwürmer!
Ich habe mir vorgenommen, dass mein Blog nicht nur mit Rezensionen voll sein soll. Ich selber liebe es, wenn Bücherblogs auch über Bücher-Verwandte Themen schreiben - das habe ich mir auch vorgenommen und deswegen kommt heute der erste Post dazu.


 ~ Lesen - eine Leidenschaft! ~


Ich stelle diese Behauptung nun einfach mal in den Raum. Einige Leute sind der Überzeugung, Lesen sei Schwachsinn und man könnte sich den Film (wenn es denn überhaupt einen gibt) ja auch einfach angucken. Manche sagen auch, Lesen an sich sei doch gar keine Leidenschaft und überhaupt kein Hobby! Andere wiederum behaupten sogar, das Umfeld würde dadurch in Mitleidenschaft geraten - all diesen Argumentationen stelle ich mich strikt in den Weg!
Lesen ist für mich genauso ein Hobby, wie mein Sport und sonstiges. Man muss sich natürlich im klaren sein, dass Lesen kein günstiges Hobby ist, aber ich denke, das ist allen bewusst. Aber ganz ehrlich, für die schönen Momente, die ich mit Büchern hatte, dafür würde ich immer wieder das Geld ausgeben.
Film vs. Buch - meistens gewinnt das Buch bei mir. Natürlich gibt es Ausnahmen, aber wie gesagt, es sind Ausnahmen. Ich kann mich einfach in dieses Buch reinfallen lassen, habe direkten Bezug zu den Protagonisten und weiß wie es in ihnen aussieht - dies habe ich bei Filmen nicht in diesem Maße.
Außerdem hat mein Umfeld in keinster Weise darunter gelitten - im Gegenteil!
Ich habe wohl die besten Freunde über das Lesen selbst kennengelernt und bin einfach nur unendlich glücklich sie an meiner Seite zu wissen. Außerdem wurde ich auch nur so in eine fantastische Bookstagram Gruppe gesteckt - Danke an euch! 

Lesen ist etwas ganz besonderes und jeder Mensch sollte sich einmal ein Buch in die Hand nehmen,  es von vorne bis hinten durchlesen und dann erst über das Lesen urteilen. Wenn jemand dann der Meinung ist, Lesen ist nichst für ihn, dann ist das absolut ok - nicht alle Menschen mögen dasselbe.


Ich hoffe, dass euch der heutige Beitrag gut gefallen hat :)
Schreibt mir doch mal gerne in die Kommentare, wie ihr zu dem Thema steht - ich würde mich sehr freuen.
Am Dienstag gibt es dann "Meine Lese-Geschichte" für euch!
Ich wünsche euch noch einen schönen Tag und einen schönen Start in die neue Woche :)
Eure Annalena


Mein Lesemonat Juli 2017

Donnerstag, 17. August 2017

Hallo meine lieben Bücherwürmer!
Heute habe ich meinen Lesemonat Juli 2017 für euch - ich weiß, wir haben schon Mitte August, aber besser später als nie :)
Viel Spaß beim Lesen!




  • Bücheranzahl: 8 Bücher
  • Seitenanzahl: 3.328 Seiten
  • Sternebewertung (Durchschnitt): 3,625 Sterne

1. "Der schwarze Thron - Die Schwestern" von Kendare Blake
2. "Wie das Feuer zwischen uns" von Brittainy C. Cherry
3. "Dark Matter - Der Zeitenläufer" von Blake Crouch
4. "Mein Herz ist eine Insel" von Anne Sanders
5. "Anschlag von rechts: Nach einer wahren Begebenheit" von Reiner Engelmann
6. "Die Legenden der Schattenjäger-Akademie" von Cassandra Clare
7. "Die Schule der Nacht" von Ann A. McDonald
8."Luzie und Leander - Verflucht himmlisch" von Bettina Belitz



Ein sehr guter Lesemonat meiner Meinung nach, allerdings sollte noch gesagt sein, dass ich die Schattenjäger-Akademie über Monate hinweg gelesen habe. Ich habe die einzelenen Seiten nie in die vorherigen Statistiken einfließen lassen, deswegen jetzt so eine hohe Anzahl an gelesenen Seiten :)
Aber da Ferien sind wird ja eh viel Zeit zum Lesen genutzt - mein letztes Schuljahr bricht bald an, dann werde ich nicht mehr so viel Zeit dazu haben.

Wenn ihr genauere Informationen zu den einzelnen Büchern haben wollt, dann schaut gerne mal in der Kategorie "Rezensionen" vorbei :)
Ich wünsche euch noch eine tollen Tag und denkt dran, heute ist Vize-Freitag, also quasi Wochenende!
 Eure Annalena
Made With Love By The Dutch Lady Designs